Spielbericht SSG Kernscheid

Sehr geehrte Sportfreunde,

zum heutigen Heimspiel des SV Tawern I möchte ich Sie, unsere Gäste aus Trier sowie den Schiedsrichter der heutigen Partie recht herzlich in Tawern begrüßen.

In den letzten Wochen hatten wir richtungsweisende Spiele vor der Brust. Die beiden Nachholspiele gegen die Verfolger aus Nittel und Freudenburg haben wir jeweils verloren, so dass das Tabellenbild an der Spitze näher zusammenrückte. Am vergangenen Sonntag konnten wir den Schalter wieder umlegen und uns im schwierigen Auswärtsspiel in Olewig zumindest mit einem Punkt belohnen. Wie wichtig dieser Punkt in der Endabrechnung sein kann, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Wir zehren momentan an der monatelangen Dreifachbelastung und die Verletztenliste wird immer länger. Ein solches Verletztenpech habe auch ich in den vergangenen Jahren noch nicht erlebt. Dennoch wollen wir uns nicht beschweren und den Kampf um die Tabellenspitze weiter annehmen.

Der heutige Gegner, die SSG Kernscheid, rangiert zurzeit knapp über dem Strich und muss dringend punkten um sich von den Abstiegsrängen zu entfernen. Die Gäste sind mit vielen guten Einzelspielern bestückt. Unser Augenmerk wird also darin liegen, die Offensive um Rene Jahn und Mike Weich in Schach zu halten. Dennoch ist es unsere Pflicht eine konzentrierte und motivierte Leistung abzurufen um die 3 Punkte in Tawern behalten zu können.

Ich würde mich freuen, wenn ganz Tawern in den kommenden Wochen mobilisiert wird und die junge Mannschaft im Endspurt unterstützen wird. Gerade jetzt muss die Mannschaft wieder den Zusammenerhalt und die Unterstützung erfahren, die sie in der bisherigen Saison zu so vielen Siegen getrieben hat.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Heimspiel und hoffe, dass wir am Ende des Tages als Sieger vom Platz gehen.

Ihr

Christian Gales

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.